Step Factor. Dein Schritt. Dein Faktor.

Frisuren Trilogie und Trends: Welche Frisuren, kurz, mittel oder lang die beste sind und welcher Haartyp, glatt, gewellt oder lockig der beste ist? Zeit, eure Mähnen zu zeigen!

Leitfaden für dich, wie du dein Haar und deine Frisuren am besten zur Geltung bringst.

©Evgeniya Porechenskaya/www.shutterstock.com #1114

Frisuren Trilogie und Trends: Welche Frisuren, kurz, mittel oder lang die beste sind und welcher Haartyp, glatt, gewellt oder lockig der beste ist? Zeit, eure Mähnen zu zeigen!. Leitfaden für dich, wie du dein Haar und deine Frisuren am besten zur Geltung bringst.

Frisuren Trilogie und Trends: Welche Frisuren, kurz, mittel oder lang die beste sind und welcher Haartyp, glatt, gewellt oder lockig der beste ist? Zeit, eure Mähnen zu zeigen!. Kurzes Haar und Kurzhaarfrisuren für Glattes Haar und beiläufige Frisuren.
Frisuren Trilogie und Trends: Welche Frisuren, kurz, mittel oder lang die beste sind und welcher Haartyp, glatt, gewellt oder lockig der beste ist? Zeit, eure Mähnen zu zeigen!. Kurze Pixie Frisuren sind besonders hilfreiche Frisuren für Frauen mit feinem oder dünnem Haar.
Frisuren Trilogie und Trends: Welche Frisuren, kurz, mittel oder lang die beste sind und welcher Haartyp, glatt, gewellt oder lockig der beste ist? Zeit, eure Mähnen zu zeigen!. Kurze Pixie Frisuren: an den Seiten super kurz, mit ein paar längeren Stirnfransen zur Akzentuierung.
Frisuren Trilogie und Trends: Welche Frisuren, kurz, mittel oder lang die beste sind und welcher Haartyp, glatt, gewellt oder lockig der beste ist? Zeit, eure Mähnen zu zeigen!. Dieser Bob ist um einiges kürzer als die anderen und hört schon knapp unter dem Ohr auf.

Die Frage, welche Frisuren (kurz, mittel oder lang) die beste sind oder welcher Haartyp (glatt, gewellt oder lockig) der beste ist, stellt uns vor ähnlich große Probleme wie Shakespeares „Sein oder Nichtsein?“. Unmöglich, sich da zu entscheiden. Jede Frisur, jeder Haartyp und jede Haarlänge tut sich auf seine Art hervor. Dichte, eigenwillige Locken wirken pfiffig und unbekümmert, während glattes, geschmeidiges Haar einen eleganten, damenhaften Touch verleiht, und schimmernde Wellen können mit einer ruhigen Kraft herunterfließen, die einen an die Niagarafälle denken lässt. Worauf es ankommt, ist, wie man das Haar trägt, das man hat. Hier also ein Leitfaden für dich, wie du dein Haar am besten zur Geltung bringst.

Glattes Haar und beiläufige Frisuren:

Hier also, wie man für glatte Frisuren, glatte Haare stylt, gegliedert nach deiner jetzigen oder gewünschten Haarlänge.

©Amir Kaljikovic/www.shutterstock.com #1074

Kurzes Haar und Kurzhaarfrisuren für Glattes Haar und beiläufige Frisuren.

1. Kurzes Haar und Kurzhaarfrisuren:

Das beste an kurzem Haar ist, dass es leicht zu handhaben ist. Sogar ein einfacher, wie frisch aus der Dusche gekommener Frisur und Look kann stylisch und chic wirken. Wenn du dein Haar noch darüber hinaus stylen willst, hier ein paar Möglichkeiten.

Der Short Bob oder kurzer Bob mit der charakteristischen Look:

Für diese Frisuren, kurze Bob Frisuren, musst du dein Haar zuerst entweder glätten oder kräftig ausbürsten, um sicherzugehen, dass keine Wellen ausbüxen und die Enden gerade bleiben. Scheitle dein Haar von links oder rechts, ganz wie du willst. Dann nimmst du einen Lockenstab und ergänzt die Frisur mit einer hübschen, großen Locke auf jener Seite, auf die das meiste Haar fällt.

©1986design/www.shutterstock.com #1082

Dieser Bob ist um einiges kürzer als die anderen und hört schon knapp unter dem Ohr auf.

Perfekter Pixie:

Pixie Frisur ist eine besonders hilfreiche Frisur für Frauen mit feinem oder dünnem Haar. Der Pixie umrandet das Gesicht, an den Seiten super kurz, mit ein paar längeren Stirnfransen zur Akzentuierung.

Ein glatter A-Line-Cut:

Die A-Line-Cut Frisuren und der A-Line-Cut verleiht einen Touch von Business Style und wird von vielen Karrierefrauen getragen. Die Haare werden dafür in der hinteren Partie kürzer geschnitten, die Vorderseite bleibt etwas länger. Ein Durchlauf mit dem Glätteisen, dannwird die Hinterseite noch zu etwas mehr Volumengekämmt, so wird die Gesichtsform schön umrahmt.

Abgeschrägte Frisuren mit Wellen:

Wenn du Haare mit einer nicht völlig glatten Struktur hast, sollte diese Frisur perfekt sitzen.

Lass dir die Haare abgeschrägt schneiden, leicht auf einer Seite zu behalten und unkompliziert. Verwende nach dem Waschen oder Anfeuchten etwas Styling Gel und knete nur mit den Fingern einige Wellen und Locken in das Haar.

Leichte horizontale Pony Frisuren:

Wünschst du dir einen Schnitt, der deine schönen Augen und die große Stirn wunderbar ergänzt? Lass dir einen einfachen Bob mit stufigen Endpartien und horizontalen Ponys schneiden, die bis an die Augen reichen und so die Aufmerksamkeit auf sie lenken. Ein Föhn ist alles, was die Frisur braucht, um toll zu sitzen.

Dramatischer Bob:

Wenn du mit Ponys und Bob aufs Ganze gehen möchtest, passt dieser Style perfekt zu einer auffallenden und gleichzeitig schicken Powerfrau. Der Bob sollte knapp über der Schulterlinie aufhören, dazu dicht fallende, schwere Bangs, die schön über deinen Augen sitzen.

Short Bob oder kurzer Bob mit Biss:

Dieser Cut steht Frauen mit einem herzförmigen oder generell eher schmalen Gesicht ganz ausgezeichnet. Dieser Bob ist um einiges kürzer als die anderen und hört schon knapp unter dem Ohr auf. Der Großteil deiner Haare wird auf einer Seite getragen und verdeckt dabei fast ein Auge. Dann braucht es nur noch ein Styling auf eine leicht zackige Unterkante für den gewissen Biss. Diese

Frisur betont die hohen Wangenknochen und das spitze Kinn, die du schon immer von ihrer besten Seite zeigen wolltest.

©Evgeniya Porechenskaya/www.shutterstock.com #1075

Kurze Pixie Frisuren sind besonders hilfreiche Frisuren für Frauen mit feinem oder dünnem Haar.

©Gromovataya/www.shutterstock.com #1081

Kurze Pixie Frisuren: an den Seiten super kurz, mit ein paar längeren Stirnfransen zur Akzentuierung.

©Nemova Oksana/www.shutterstock.com #1076

Lass dir die Haare abgeschrägt schneiden: Abgeschrägte Frisuren und gestufter kurzer Bob mit Pony.

©Svetlanamiku/www.shutterstock.com #1077

Eine sexy und trend halb rasierte Kurzhaarschnitt-Idee: Half-Shaved oder Halb Rasiert Schnitt für moderne Kurzhaarfrisur.

©Amir Kaljikovic/www.shutterstock.com #1078

Ein kurzer und glatter A-Line-Cut: A-Line-Cut Frisuren verleihen einen Touch von Business Style und wird von vielen Karrierefrauen getragen.

©shadow777 /www.shutterstock.com #1089

Moderne kuze Pastell- Halb- Rasierte- Frisuren.

©photoagent/www.shutterstock.com #1086

Kurz Bob Frisuren: die Frisur mit einer hübschen, großen Locke auf jener Seite, auf die das meiste Haar fällt.

©DreamBig/www.shutterstock.com #1079

Kurze Pony Frisuren: Einer Haarschnitt, der deine schönen Augen und die große Stirn wunderbar ergänzt.

©AlexSutula/www.shutterstock.com #1090

Toupierte Frisuren für kurzes Haar.

©Subbotina Anna/www.shutterstock.com #1131

Bobfrisuren für ein rundes Gesicht.

©puhhha/www.shutterstock.com #1109

A-Line-Haarschnitt: Die Haare werden dafür in der hinteren Partie kürzer geschnitten, die Vorderseite bleibt etwas länger.

©sirtravelalot/www.shutterstock.com #1129

Pixie Frisuren: Der Pixie umrandet das Gesicht.

©sirtravelalot/www.shutterstock.com #1128

Pixie Frisuren: Pixie Frisure seitlich gesehen.

©Luba V Nel/www.shutterstock.com #1130

Bob Frisuren mit Locken.

©Luba V Nel/www.shutterstock.com #1111

A-Line-Haarschnitt: Ein Durchlauf mit dem Glätteisen, dann wird die Hinterseite noch zu etwas mehr Volumen gekämmt, so wird die Gesichtsform schön umrahmt.

©Nadya Korobkova/www.shutterstock.com #1108

Kurze Haare und Frisuren kannst du auch mit Haarband stylen.

©photoagent/www.shutterstock.com #1106

Stilvolle A-Line Bob Haarschnitt und A-Line Frisuren.

©YuriyZhuravov/www.shutterstock.com #1115

A-Line-Haarschnitt Frisuren.

©korabkova/www.shutterstock.com #1127

Baby Bangs Frisuren: Kurze, feine Baby Bangs passen zu fast allem.

©Evgeniya Porechenskaya/www.shutterstock.com #1091

Pastell Bob Frisuren in Kinnlänge.

©photoagent/www.shutterstock.com #1080

Kurz Bob Frisuren betonen die hohen Wangenknochen.

2. Mittellanges Haar und Mittellange Frisuren:

Halblange Stufenschnitte:

Um auch deinen mittellangen Haaren eine gute Form zu verpassen, sind langstufige Schnitte optimal für glattes Haar. Trockenföhnen für weiche Wellen am Haarende, mit einer Rundbürste in Form bringen und noch etwas Serum, um den Stufenschnitt auch ordentlich glänzen zu lassen.

Superglatt und Mittelscheitel Frisuren:

Ein einfacher und geglätteter Look ist nicht zu unterschätzen. Glätte dein Haar, um jedes vielleicht ausbüxende Haar in Zaum zu halten, zieh einen exakten Mittelscheitel und dann ordentlich hinter die Ohren streichen.

Baby Bangs Frisuren:

Kurze, feine Baby Bangs passen zu fast allem. Wenn du Lust auf einige zusätzliche Wellen hast, sieht das mit diesen Bangs auch toll aus. Ansonsten ist der Style mit glattem Haar schon ein Hingucker.

Welliger Lob Frisuren:

Das ist ein müheloser Look für einen Long Bob. Binde deine nassen Haare zu einem wirren Knoten und lass sie so, bis sie vollständig trocken sind. Aufmachen, und schon hast du Wellen im Strandlook, die mit deinem Lob großartig aussehen.

©YuriyZhuravov/www.shutterstock.com #1083

Locken: Wenn du Haare mit einer nicht völlig glatten Struktur hast, sollte diese Frisur perfekt sitzen.

©ASysoev/www.shutterstock.com #1092

Haarfarbentrend Pastell und passende Frisreun.

©Sofi photo/www.shutterstock.com #1085

Wenn du mit Pony und Bob aufs Ganze gehen möchtest, passt dieser Style perfekt.

©Anton Zabielskyi/www.shutterstock.com #1112

Lass dir einen einfachen Bob mit stufigen Endpartien und horizontalen Ponys schneiden.

©puhhha/www.shutterstock.com #1110

Halblange Frisuren: Halblangstufige Schnitte optimal für glattes Haar.

©Alina Solovtsova/www.shutterstock.com #1100

Beiläufige halblange Frisuren und Haarschnitte.

Welligere Lob-Frisuren: Das ist ein müheloser Look für einen Long Bob.

3. Langes Haar und Langhaarfrisuren:

Face Framing Sombré Frisuren:

Wenn du sehr langes Haar hast, verleihen stufig geschnittene Spitzen mehr Volumen. Die Kombination mit Face Framing Highlights in Honigfarbe oder Sombré fügt einen klassisch femininen Touch hinzu.

Blunt Bangs Frisuren:

Blunt Bangs - stumpf geschnittene Stirnfransen– oder auch stumpf geschnittene Kanten sehen toll aus, besonders wenn du überlegst, dir die Haare teilweise oder ganz zu färben.

Kantige Stufen Frisuren:

Leg dir einen kantig, aber sauber geschnittenen Stufenlook zu, der elegant fällt, um deiner Frisur mehr Volumen zu geben, ohne einiges an Länge opfern zu müssen.

Dramatische Eröffnung Frisuren:

Lass dir die Stirnpartie zu einem dicken Fringe scheiden, der ordentlich geglättet über die Augenbrauen reicht. Den Hinterkopf etwas antoupieren, die untere Partie drehst du zu Locken.

©Pandorabox/www.shutterstock.com #1093

Laufwellen, Tonnenwellen oder Barrel Wellen Frisuren.

©Andreshkova Nastya/www.shutterstock.com #1094

Pippi-Langstrumpf-Zöpfe und Frisuren.

©Valua Vitaly/www.shutterstock.com #1102

Geschichteten Bob: Lang und ungestuft.

©freya-photographer/www.shutterstock.com #1101

Amber Wellen Frisuren: Verwende einfach eine Rundbürste und einen Föhn.

©chaletgirl/www.shutterstock.com #1096

Um auch deinen mittellangen Haaren eine gute Form zu verpassen, sind langstufige Schnitte optimal für glattes Haar.

©Anatolii Riepin/www.shutterstock.com #1099

Superglatt und Seitenscheitel: Ein einfacher und geglätteter Look ist nicht zu unterschätzen.

©Dmitry_Tsvetkov/www.shutterstock.com #1103

Lange Pony Frisuren im Messerschnitt.

Lockiges Haar und Lockenfrisuren:

Jetzt geht es darum, diese Locken in deinen jeweiligen Style zu integrieren.

1. Frisuren für Kurzes Haar:

Kurzes Lockenhaar sieht gut aus, ganz egal wie du es trägst, aber wenn du etwas Neues ausprobieren willst, hier ein paar Möglichkeiten, die den Versuch wert sind.

Separierter Locken-Pixie Frisuren:

Bei diesem Cut gibt es einen Unterschied zum Pixie für glattes Haar, nämlich beim Schneiden etwas mehr Spielraum einzuberechnen, weil dein Haar sich aufwärts lockt, sobald es trocken ist, und dann womöglich kürzer aussieht, als du es wolltest. Denk daran, etwas Glanzserumzu verwenden.

Gelockter Lob Frisuren:

Lass dir einen Long Bob schneiden, der vorne etwas länger ist. Das Haar wird sich in Kringel und Locken legen und richtig süß aussehen.

Der perfekte Kontrapunkt:

So klassisch und chic wie schon immer, definiert dieser Look einen einfachen Bob in Kinnlänge. Das Haar wird am Ansatz glatt getragen, um dann unten asymmetrisch in Locken zu fallen.

Lockiger Pomp Frisuren:

Dieser Cut ähnelt den ultimativen Boy Band Frisuren mit gerade mal einer Spur von Haaren in der Nackenpartie bis zum Hinterkopf, während die Vorderseite länger geschnitten ist und in weichen Locken über die Stirn fällt.

2. Mittellanges Haar und Mittellange Frisuren:

Einfache Pony Frisuren:

Manchmal sehen die einfachsten Styles am besten aus. Natürliche Locken mit süßen Bangs bilden einen tollen, lässigen Look.

Mittelscheitel Frisuren:

Wer behauptet, nur glattes Haar kann sich mit Mittelscheitel sehen lassen? Am Haaransatz mit einem Glätteisen die Locken ausbügeln, um den Scheitel deutlich sichtbar zu machen, den Rest der Lockenpracht einfach nett über die Schultern fallen lassen.

Seitenwurf Frisuren:

Der unkomplizierteste Weg, um dir die Haare zu machen, ist, sie einfach in Ruhe zu lassen. Haare extrem zur Seite werfen, auf der anderen Seite die Haare hinter das Ohr klemmen.

Messer Bangs Frisuren:

Lass dir eine gerade Linie stumpf schneiden, so dass deine Haare in gleichlangen Locken fallen. Dann ein Messerschnitt für die Bangs, um dem Look Würze zu verleihen.

3. Langes Haar und Langhaarfrisuren:

Lange Stufen:

Ein langer Stufenschnitt sieht bei fast jedem Haartyp gut aus, aber lockig dann doch am besten. Glanzserum nicht vergessen!

Große lose Locken:

Schöne, große Haarstufen, wunderbar ergänzt mit einemzarten Fringe.

Gewelltes Haar:

1. Kurzes Haar und Kurzhaarfrisuren:

Half Shaved Frisuren:

Der Half Shaved ist ein flippiger Look, um dein inneres Feuer zu zeigen. Wirf dein Haar auf eine Seite, an der die Wellen dein Gesicht umschmeicheln. Die andere Seite kurz rasieren,was dem Style Schärfe verleiht.

Stacked Bob Frisuren:

Dieser Bob ist anders, kurz und ungestuft, waszu einem stacked – zu Deutsch geschichteten –Effekt führt. Färbe dein Haar in einer ungewöhnlichen Farbe für eine stärkere Wirkung.

A-Line-Bob Frisuren:

Der A-Line-Bob bewirkt Wunder bei gewelltem Haar, weil er weder völlig gerade noch sehr lockig ist. Ein gerader Cut mit genau dem richtigen Maß an Locken, um nicht langweilig auszusehen.

2. Mittellanges Haar und Mittellange Frisruen:

Amber Wellen Frisuren:

Verwende eine Rundbürste und einen Föhn, um die Haar vom Ansatz her in Locken zu drehen, was einen federnden Look ergibt. Die restlichen Locken sitzen lassen und nur die Haarspitzen glätten.

U-Wellen Frisuren:

Den unteren Rand in U-Form schneiden lassen, für Wellen die Haare föhnen oder an der Luft trocknen lassen und dann seitlich scheiteln.

Gewellter Fringe Frisuren:

Ein stumpf geschnittener Fringe wird an der Stirn wellig fallen, die restlichen Haare sollten für diesen Look so gut wie keine Wellen haben.

Retro-Mädchen Frisuren:

Für diesen Stil reichen unstrukturierte Wellen nicht aus. Du musst dein Haar mit einer Rundbürste zu langen, eleganten Wellen föhnen, mit höchstens drei Kurven über die gesamte Länge. Serum verleiht ein glatte Oberfläche, Haarspraybewahrt die Form.

3. Langes Haar und Langhaarfrisruen:

Barrel Wellen:

Mit der genau richtigen Anzahl an Stufen werden sich deine Haare in lange, leichte Locken legen –fertig sind die Barrel Wellen.

Lange Ponys im Messerschnitt:

Für diesen Look lässt du dir mit dem Messer lange Bangs schneiden, die die Schläfen sanft umranden. Die übrigen Haare für dichte Wellen im Strandlook föhnen.

Diese Styles und Cuts sind toll für einen legeren Alltagslook oder auch fürs Büro. Allerdings reichen sie nicht, wenn du dich für eine Party herausputzen möchtest oder für einen formellen Anlass wie eine Hochzeit. Sie sind auch nicht das Richtige für offizielle Meetings, bei denen man genau auf den Dresscode achten sollte. Bei solchen Anlässen ist die Wahl des Kleides das Wichtigste, aber die Haare sind grundlegend für das Gesamtbild. Sie müssen zum jeweiligen Kleid passen und die richtige Balance für den Gesamtlook finden, den du erreichen möchtest. Deshalb nun ein Guide, der dabei hilft, dich für eine zum jeweiligen Anlass passende Frisur zu entscheiden.

©Simone van den Berg/www.shutterstock.com #1088

Dutt Frisuren: Jede Anleitung ist unbezahlbar.

©Kozak Dmytro/www.shutterstock.com #1084

Doppelter Dutt Frisuren: Etwas andere Dutt- Frisuren für langes und mittellanges Haar.

©Noname766354/www.shutterstock.com #1087

Dutt Frisuren kannst du auch mit Haargummi machen.

©Valua Vitaly/www.shutterstock.com #1098

Retro-Mädchen Frisuren.

©Valua Vitaly/www.shutterstock.com #1113

Wellen Frisuren: Wellen im Strandlook, die mit deinem Lob großartig aussehen.

©kiuikson/www.shutterstock.com #1122

Haarschnitt und Frisuren für dickes, voluminöses und lockiges Haar.

©michaeljung/www.shutterstock.com #1116

Afro Frisuren.

Formale Frisuren und Frisuren für besondere Anlässe:

Der elegante Chignon:

Haarknoten kommen nie aus der Mode, besonders wenn es um Events geht, bei denen jedes Detail stimmen soll und du elegant aussehen möchtest. Mit diesem Look kannst du dich bei praktisch jedem formellen Event blicken lassen. Ein Chignon ist ein vielseitiger Mix aus Eleganz, Stil und Klasse.

Der französische Milchmädchen-Zopf:

Für einen mädchenhaften und unschuldigen Look sehen eingeflochtene Braids immer nett aus. Der Milkmaid Braid passt besonders gut für Brautjungfern und Blumenmädchen auf Hochzeiten. Es ist ein klassisch schmeichelhafter Look, bei dem die Seitenzöpfe innerhalb des Haarknotensfestgebunden werden.

Gezauster Haarknoten Frisuren:

Es macht immer Spaß, mit Haarknoten zu spielen. Sie lassen sich auf jede Art stylen: ordentlich, halbfertig, chaotisch oder sogar verziert mit Blumen, Perlnadeln und anderen Accessoires. Für diese Frisur wird ein halbfertiger gezauster Haarknoten abschließend mit Blumenclips festgesteckt.

Griechischer Zopf-Frisuren:

Teile deine Haare mit einem ordentlichen Mittelscheitel und nimm dann von jeder Seite zwei dicke Strähnen zum Flechten. Anschließend rollst du deine Haare zu einem weichen Knoten, in den du die Zöpfe steckst und sie dann miteinander feststeckst.

Seitlich gelockter Knoten-Frisuren:

Locken können fast alles feierlich aussehen lassen. Wenn dein Kleid eher schlicht und dennoch elegant ist und du dein Haar mit deiner Kleidung abstimmen möchtest, ist diese Frisur genau richtig. Der etwas zur Seite gerückte und gelockte Knoten verleiht deinem Look zusätzliche Farbe und Glamour, ohne übertrieben zu wirken.

Der voluminöse Knoten:

Diese Frisur kommt auf die Liste, weil der Knoten dem Haar zusätzliches Volumen gibt. Er ist dadurch eine tolle Sache speziell für Frauen mit feinem oder dünnem Haar. Dieser Knoten erfordert viel Kämmen, Lockendrehen und Haarspray, aber es zahlt sich aus. Er verleiht dem Kopf eine wunderschöne Form und ist eine großartige Möglichkeit, um seriös und dennoch nicht langweilig auszusehen.

Französischer Seitenzopf:

Hast du Lust, dein Haar offen zu tragen, und möchtest es trotzdem etwas unter Kontrolle halten? Dann entscheide dich für einen französischen Seitenzopf, der in großen, dichten Locken endet. Dein Haar ist geordnet und zugleich startklar für eine Partynacht.

Gerollter Half Up Kranz mit Locken:

Jetzt mal etwas ganz anderes zum Ausprobieren. Diese Frisur ist besonders für formelle Sommerpartys geeignet, bei denen du Kleidung für die Sonne trägst. Einfach die seitlichen Partien einrollen, bis sie sich in der Mitte knapp über dem Nacken treffen, danach das lose auf den Rücken fallende Haar zu Locken drehen.

Aufgesteckter Faux Hawk:

Faux Hawks dürfen nicht nur zu Punkkonzerten getragen werden. Wenn du deine freigeistige Persönlichkeit nicht verstecken möchtest, wenn du dich für eine formelle Party in Schale wirfst, dann ist dieser aufgesteckte Faux Hawk genau das richtige, um deinen lockeren Stil mit Anmut zu zeigen.

Gewellte Half Up Flechtfrisur:

Diese Half Up Frisur passt zu einem zierlich femininen Look. Sie ist einfach, sieht aber nach viel Aufwand aus: Haare etwas zurückkämmen, um eine Art Krone zu formen, dann die Zöpfe herumschlingen. Noch ein paar Blumen miteinarbeiten, und der ganze Look bringt zum Staunen.

Zwanglose Frisuren!

Haare Färben

Top Knot Frisuren:

Eine in allen Situationen ungezwungene, schnelle Frisur ist der Top Knot. Es dauert keine Minute, deine Haare aufzurollen und hoch am Hinterkopf festzustecken. Top Knots kannst du mit allen Haaren oder nur der Hälfte machen, beides ergibt einen hübschen, coolen Look.

Das geflochtene Haarband:

Haarflechten sind für jeden Zweck geeignet. Ein einfacher, von einer Seite zur anderen verlaufender französischer Zopf sieht schon wie ein geflochtenes Stirn- oder Haarband aus und hält die Vorderpartie zur Seite, um dein Gesicht zu zeigen. Zusätzlich kannst du noch einige Locken oder Wellen stylen, ganz wie du möchtest.

Der Ponytail und der Puff:

Pferdeschwänze eignen sich prima für Schule, Uni und Arbeit. Sie sind praktisch, um all die Aufgaben unbekümmert erledigen zu können und dabei auch noch gut auszusehen. Nur ein Ponytail allein mag manchen zu langweilig sein. Für etwas mehr Volumen und Pep kannst du einfach einen Puff dazuzaubern, in dem du die Haare leicht nach hinten aufkämmst.

Twisty Buns Frisuren:

Frisuren mit gedrehten Knoten klappen für alle Haartypen, weil dabei die Haare in drei Teile separiert werden und dann jeder einzelne zu einem Knoten aufgedreht und danach am Kopf festgesteckt wird. Du kannst den Style auch mit deiner eigenen Kombination aufpeppen.

Die Haarschleife Frisuren:

Das ist wirklich noch immer der einfachste Style – du musst bloß an jeder Seite eine schmale Strähne nehmen und am Hinterkopf zu einer Schleife zusammenbinden. Die Frisur noch mit Haarnadeln sichern und voilà!

Braid-Bun-Bang Frisuren:

Wie der Name schon klarmacht, sieht dieser Up Do toll aus, wenn du Bangs oder einen Fringe hast. Zuerst einen hochsitzenden Pferdeschwanz binden, dann ein Fünftel der Haare abteilen, die du anschließend flechtest. Das übrige, ungeflochtene Haar zu einem Knoten aufstecken. Sobald der sicher sitzt, schlingst du den Zopf rund um den Knoten für einen hübschen Abschluss.

Der doppelte Boho-Zopf Frisuren:

Der Begriff des Boho-Chic wurde für die unangepassten, freisinnigen Frauen eingeführt. Wenn das eine Beschreibung ist, die auch zu dir passt, dann wird dieser Zopf dazu beitragen, das zu betonen.

Kopftuch-Turban Frisuren:

Die sogenannten Bad Hair Days treffen uns alle hin und wieder. Das heißt aber noch lange nicht, dass wir dann hilflos den Kopf einziehen müssen. Dieser Kopftuch-Style ist ein guter Weg, das zu verstecken, wovor du bei einem Blick in den Spiegel zurückgescheut bist.

Der geknotete Pferdeschwanz:

Der geknotete Ponytail ist ein süßer und einfacher Style, der dem Gesamtlook Finesse verleiht.

Geflochtener Pferdeschwanz:

Das ist ein stylischer, semi-legerer Look, der sich für eine lange Nacht oder eine ungezwungene Party eignet. Ein hochsitzender Pferdeschwanz, der dann geflochten herunterfällt, sieht besonders toll aus mit einer zur Seite gestrichenen Stirnpartie, die der ganzen Frisur noch einen hübschen Rahmen gibt.

©conrado/www.shutterstock.com #1097

Hochzeitsfrisuren: Wunderschöne Stylings für die Hochzeit.

©Grischa Georgiew/www.shutterstock.com #1073

Ideen für die perfekte Frisur.

©photodigital.es/www.shutterstock.com #1095

Geflochtener Dutt Frisuren.

©MillaF/www.shutterstock.com #1121

Gewellte Half Up Flechtfrisuren.

©Moskalenko Yuliya/www.shutterstock.com #1104

Eine in allen Situationen ungezwungene, schnelle Frisur ist der Top Knot.

©Irina Bg/www.shutterstock.com #1118

Langes Haar: Glatte Haare kannst du mit Haarknotten schmücken. Es macht immer Spaß, mit Haarknoten zu spielen.

©Tatyaby/www.shutterstock.com #1125

Flechtfrisuren: ganz leicht und zu allen Anlässen.

©KOBRIN PHOTO/www.shutterstock.com #1126

Einfache Flechtfrisur für den Alltag.

©Nejron Photo/www.shutterstock.com #1119

Retro Frisuren.

©KULISH VIKTORIIA/www.shutterstock.com #1120

Diese Frisur kommt auf die Liste, weil der Knoten dem Haar zusätzliches Volumen gibt.

©Mayer George/www.shutterstock.com #1107

Pastell Haarfarben: Gefärbte Frisuren.

©conrado/www.shutterstock.com #1117

Schulterlange blonde Frisuren.

©paffy/www.shutterstock.com #1123

Frisuren für rote Haare.

©korabkova/www.shutterstock.com #1124

Partyfrisuren: Das ist ein stylischer, semi-legerer Look, der sich für eine lange Nacht oder eine ungezwungene Party eignet.

©YuriyZhuravov/www.shutterstock.com #1132

Einfache Zopffrisuren.

Die Haare zu färben geht immer auch auf Kosten der Gesundheit deiner Haare. Auch mit den heutigen Produkten, die natürliche Farbe ohne Zusatzstoffe und einen hundertprozentigen Schutz garantieren, fällt es nicht leicht, irgendwelche Kompromisse einzugehen, wenn es um deine eigenen Haare geht. Falls du dich für das Färben entscheidest, ist es wichtig, den richtigen Farbton zu wählen. Beachte dabei, dass die ausgesuchte Farbe auch wirklich mit deinem Hautton zusammenpasst.

Bei Frauen mit einer hellen, kühlen Gesichtsfarbe mit rötlichen Untertönen wirken Farben wie Aschblond, Haselnussbraun, Rotbraun, Burgunderrot und ein warmes Schwarz am besten.

Denjenigen mit einer dunkleren Hautfarbe – ob natürlich oder gebräunt – oder mit  bläulichen Untertönen stehen folgende Farben besonders gut: warmes Braun, Honigblond, kühles Schwarz, medium Champagne und rötliches Cinnamon.

Frisuren Trilogie: Welche Frisuren, kurz, mittel oder lang die beste sind und welcher Haartyp, glatt, gewellt oder lockig der beste ist? Zeit, eure Mähnen zu zeigen!

Während es hilfreich ist, einen Guide zu haben, der dich bei gewünschten Veränderungen der Haare unterstützt, sollte dich das nicht davon abhalten, etwas Dramatisches zu probieren, das du eben einfach möchtest. Moderne Farben wie Türkis, Lavender, Cherry Coke, Peacock, Arctic Fox, Platinum Silver oder eine Mischung von allem, wie auch immer du es haben willst, kann toll aussehen, wenn es zu deiner Persönlichkeit und deinem Kleidungsstil passt und dazu, wie du dich gibst.

Das Haar der Frau ist ihre Krone und Pracht. Schönheit liegt zwar im Herzen, aber sie schimmert durch das Haar. Wenn die natürliche Art einer Frau zum Vorschein kommt, ist das ähnlich, wie wenn sie ihr Haar herunterlässt. Wenn es in der Sonne glitzert, bis diese zurückweicht, um nicht selbst von diesem Licht geblendet zu werden. Ihr Haar verleiht ihrer Schönheit Finesse, es ist, was die Herzen der Verehrer in Ohnmacht fallen lässt, die sich mit ehrlich erkämpftem Schweiß so um die Hand der lieblichen Maid bemühen. Seine Kraft spiegelt ihre feurige und charakterstarke Natur wider, die danach strebt, weiterhin Schranken zu durchbrechen. Also kümmere dich um deine Haare, denn du verdienst es.

Zu diesem Artikel wurde noch keinen Kommentar abgegeben. Klicke hier und hinterlasse einen Komentar.

Hier kannst du dich einloggen und hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Hier kannst du dicheinloggen und hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Neueste und Angesagte Frisuren und Frisurentrends in 2018

©Subbotina Anna/www.shutterstock.com #549

Neueste und Angesagte Frisuren und Frisurentrends in 2018. In 2018 werden wir alles tun um eine Curly Sue Frisur mit Locken zu stylen. Frisuren mit Locken bleiben im Trend wie seit Jahrhunderten wann die Frauen versucht haben ihr glattes Haar lockig zu machen.

Neueste Trendfarben Wohnen: Wohntrends mit Farben im Raum für die Wohn-Harmonie

©Vadym Andrushchenko/www.shutterstock.com #1477

Neueste Trendfarben Wohnen: Wohntrends mit Farben im Raum für die Wohn-Harmonie. Wohnlich elegante Farben des Sofa: Der leichte Blau- oder Türkiston vom  Trend-Sofa und die Steinhinterwand schaffen einen angenehmen kühlen Gefühl.

Frisuren: Lang

©Valua Vitaly/www.shutterstock.com #1314

Frisuren: Lang. Top Langhaarfrisuren in 2018 und 2019: Weibliche Locken und rotes Haar sehen traumhaft modern aus.

Frisuren. Welche ist deine Nächste Frisur? Jeden Tag machst du dir Haare schön. Vor allem Heute, in der Zeit der Mode, Style, Beauty und Kosmetik ist es dir wichtig wie du aussiehst. Schau in unsere Frisuren Bildergalerie und sucht dir deine perfekte Frisur aus!
Frisurentrends. Die Frisurentrends sind heute mega wichtig. Wir bringen dir neueste und aktuellste Frisurentrends! Für welche Frisurentrends wirst du dich entscheiden, oder welche wirst du folgen? Die Entscheidung triffst du! Frisuren und Frisurentrends? Zwei starke Wörter. Oder nur ein? Der Trend? Der Trend ist ein starkes, vielseitiges Wort mit ganz viel Potenzial. Die Frage ist, worum es geht, was betrifft das Termin Trend und Frisurentrends genau? Es ist natürlich nicht so leicht zu erklären, aber wir werden uns bemühen und unser Bestes zu geben um euch zu inspirieren zu lassen und das ganzes Konzept zu visualisieren. Das Trend existiert immer und immer wieder, es wächst, dreht sich und wiederholt sich, bringt aber immer was neues und positives, ganz spanendes und jede Menge Neuigkeiten. Über dem Trend kann man schreiben, träumen, es nicht mögen oder es einfach verwirklichen. Frisurentrends für alle Jahreszeiten: Frühling, Sommer, Herbst und Winter Frisurentrends. Der Frühling steht vor der Tür. Die Sonne ist schön da. Die neuen Klamotten hast du schon gekauft und jetzt ist deine Haare dran. Die Frisurentrends für kommende Frühling und Sommer werden natürlich, superlässig, und elegant gleichzeitig. Das Haar ist ganz leicht verknotet, glatt geföhnt oder geschmückt. Nächste Friseur? Warum machen wir jeden Tag unsere Haare schön? Seit sich die Menschheit entwickelt hat, war es wichtig wie man aussah und moderne Frisuren waren ein wichtiger Aspekt davon. Es gibt über Milliarden Frisuren heutzutage die man leicht zuhause nachmachen kann. Selbst gemachte Frisur ist nich unbedigt eine schlechte Frisur und es kann sehr gut und trendy aussehen. Trotzdem, die Mehrheit von uns geht lieber zum Friseur, weil der Friseur lässt unsere Haare und Frisuren schön und toll für die Welt aussehen. Es gibt sehr viele Frisuren die man beim Friseurmachen lassen kann, wie zum Beispiel Afrofrisuren, kurze, lange, sehr lange, gefärbte, geglättete, lockige Haare auch No-Haare, Granny-Haare Dreadlocks usw....Alle Frisuren kommen nach Geschmack drauf an. Außerdem gibt es „Regeln“ eine richtige Frisur zu finden, die sich schön an die Gesichtsform anpassen kann. Kurzgesagt, um sich wohl zu fühlen, müssen sich unsere Haare auch wohl fühlen. Haarformen und Frisurentrends? Jeder von uns hat eine andere Haarform, und damit unterscheiden sich die Haare und passende Frisuren von jedem einzelnen, was ziemlich interessant ist. Die Form der Haare, ob glatt, gewellt oder gelockt, hängt meistens vom Haarquerschnitt ab. Die Wissenschaft beschloss, dass die Menschen von Asien oder eher gesagt östlichen Ländern Asiens, einen runden Querschnitt haben, was bedeutet, die Haare sind ziemlich glatt. In Europa ist durchschnittlich ovaler bis runder Querschnitt und das heißt, dass die Haare glatt sind und in die Richtung von Lockenbildung gehen. Menschen aus südlichen Kontinenten wie Afrikaner oder Südamerikaner haben einen elliptischen Querschnitt wodurch die Haare zu kleinen und sehr starken Locken werden. Noch eine und die älteste Haarform ist die „Filfil“ die sogenannte „Pfefferkornhaar“ Haarform, die aus Haarbüscheln besteht und die Kopfhaut sichtbar ist. Heute ist es für alle mögliche Haarformen ein richtiger Friseur zu finden, und er lässt die Haare und Frisuren so sein wie sie sein sollten, egal was ihr für Haartyp seid oder welche Haarform ihr habt.
Neueste und Angesagte Frisuren und Frisurentrends in 2018
Neueste und Angesagte Frisuren und Frisurentrends in 2018. In 2018 werden wir alles tun um eine Curly Sue Frisur mit Locken zu stylen. Frisuren mit Locken bleiben im Trend wie seit Jahrhunderten wann die Frauen versucht haben ihr glattes Haar lockig zu machen.
©Subbotina Anna/www.shutterstock.com #549

Neueste und Angesagte Frisuren und Frisurentrends in 2018. In 2018 werden wir alles tun um eine Curly Sue Frisur mit Locken zu stylen. Frisuren mit Locken bleiben im Trend wie seit Jahrhunderten wann die Frauen versucht haben ihr glattes Haar lockig zu machen.

Frisuren 2018
Frisuren 2018. Kurze, halblange oder lange Frisuren in 2018? Gesucht sind Persönlichkeit und Individualität, egal welche Haarlänge du am liebsten trägst.
©milanzeremski/www.shutterstock.com #1299

Frisuren 2018. Kurze, halblange oder lange Frisuren in 2018? Gesucht sind Persönlichkeit und Individualität, egal welche Haarlänge du am liebsten trägst.

7 schönsten Möbel Trends - Wohntrends 2017/2018 - Neue Ideen und Inspirationen
7 schönsten  Möbel Trends - Wohntrends 2017/2018 - Neue Ideen und Inspirationen. Neue Inspiration finden? Ihr seid auf dem richtigen Platz, stepfactor.de präsentiert 7 neuesten Möbel Trends und Wohntrends 2017/2018.
©PlusONE/www.shutterstock.com #571

7 schönsten Möbel Trends - Wohntrends 2017/2018 - Neue Ideen und Inspirationen. Neue Inspiration finden? Ihr seid auf dem richtigen Platz, stepfactor.de präsentiert 7 neuesten Möbel Trends und Wohntrends 2017/2018.

Step Factor Deutschland

Step Factor Story

Alles was dir schon erzählt wurde, alles was du schon gesehen hast, alles was du in Erinnerung trägst, alle deine Träume und Orte die du besuchst hast und wo du dich am besten fühlst, alle deine verückte Geschichten die du noch immer hast. Alle deine weitere Plannungen, deine alte, neue und wahre Lieben, deine Beziehungen und Kuscheltiere. Alle deine Bilder und die Stimmen die du irgendwann gehört hast. Alle deine Frisuren die du schon als kleines Mädchen heimlich ausprobiert hast. Alle deine Make-Up-Versuche, die Klamotten die du von Mama und Papa geliehen hast um neue Modetrends zu entwickeln. Deine erste Übernachtung bei Freundin an dem Sofa im Wohnzimmer. Alles was du in deinem Herzen trägst und dich Stolz macht. Das alles bist Du.

Step Factor macht dich mutig für einen weiteren Schritt (Step), für deine neue Version von dir und zeigt dir viele Faktoren(Factor), Tipps und tolle Ideen die dein Leben beeinflussen.

by Alica